Juppp ist käuflich

Aus persönlichen Gründen möchte ich mich von Juppp trennen. Das fällt nicht leicht, denn seit 2008 teile ich mit Euch meine gefundenen Schnäppchen. Was als Hobby begann, hat sich über die Jahre zu einem doch recht zeitintensiven Projekt entwickelt. Die erzielten Provisionen haben mir und Petra immer wieder wunderbare Zeit in fernen Ländern möglich gemacht. Das war dann unsere Belohnung für die vielen Stunden vor dem Rechner – ich bereue (fast) keine davon.
Der vielleicht altmodische Begriff „in gute Hände abzugeben“ trifft unser Bestreben eigentlich ganz gut.
Falls Du Dir vorstellen kannst, unsere sehr treuen User weiterhin mit Schnäppchen, Gutscheinen, Preisfehlern, einfach mit guten Angeboten versorgen zu können – dann denk doch mal drüber nach diese Seite zu übernehmen.
Solltest du neu im Affiliate Marketing sein, erwarte nicht die oft versprochene, automatisch Geld generierende Website. Die gibt es nicht! Kontinuität ist wichtig, man muss am Ball bleiben. Das sollte man nicht unterschätzen.
Wir haben Partnerschaften mit allen großen Playern am Markt wie Amazon, eBay, Saturn, Awin, Idealo, Adgoal usw.
Sobald einer „was ist letzter Preis?“ schreibt, habt ihr mich weitere 10 Jahre an der Backe;-)
Hier bei eBay

2 Gedanken zu „Juppp ist käuflich

  1. Hallo,

    Nehme das Angebot an:

    ,, WAS IST LEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEETZTER Preis 🙂 ?

    VG und Danke für euren tollen Job in den letzten Jahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.